News
Aktuelle Ausgabe
g'plus in Kürze
 
  • Korrigenda: Neues Bildungszentrum am Oeschberg

    In der aktuellen Ausgabe Nr. 15 (Seite 7) wurde das neue Bildungszentrum am Oeschberg vorgestellt. Leider wurde am Ende des Artikels auf eine falsche Homepage verwiesen.    

  • Fleuroselect versammelt Branche in Chicago

    Fleuroselect versammelt Branche in Chicago

    «Das was uns alle eint, ist unsere Liebe zu Pflanzen. Solange diese Leidenschaft uns miteinander verbindet, wird diese tolle Branche eine starke bleiben.» Mit diesen Worten empfing Anna Ball die Fleuroselect-Delegation im Hause der Ball Horticultural Company in West-Chicago anlässlich der alljährlichen Mitgliederversammlung der Organisation, die Mitte Juli stattfand.   

  • Blumenbörse Mörschwil mit neuem Geschäftsstellenleiter

    Blumenbörse Mörschwil mit neuem Geschäftsstellenleiter

    Der Verwaltungsrat der Blumenbörse Mörschwil teilt mit, dass Michael Roth die Leitung der BBM-Gruppe übernimmt. Neuer Geschäftsstellenleiter der Blumenbörse Mörschwil wird per 15. August 2016 Peter Döbeli.    

  • Chance für den Berufsnachwuchs

    Chance für den Berufsnachwuchs

    Das Bildungszentrum Gärtner von Jardin­Suisse Zentralschweiz, Neuenkirch LU, ist schweizweit das erste Bildungszentrum der Gärtner, das als Naturpark ausgezeichnet wurde. Im Rahmen einer kleinen Feier überbrachte alt Nationalrat Ruedi Lustenberger, Präsident der Stiftung Natur und Wirtschaft, die begehrte Auszeichnung.   

  • Erster TCM-Garten in der Schweiz

    Traditionelle Chinesische Medizin TCM wird nicht nur in China, sondern inzwischen weltweit praktiziert. Die dabei verwendeten Pflanzen sind bei uns jedoch noch praktisch unbekannt.   


g'plus Nr. 15 vom 16. August 2016


Bagger mit Beinen

Schreitbagger sind mit ihren besonderen Unterwagen nicht nur Kletterkünstler, sondern auch oft unterschätzte Allround-Genies. Mit Anbauausrüstungen ist ihre Einsatzvielfalt nahezu grenzenlos.


Grosse Blüten in leuchtenden Farben

Anfang Februar steigt an der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim (LWG) stets die Spannung. Dann werden die ersten Sortimente der neuen Beet- und Balkonpflanzen bewurzelt und Jungpflanzen für die Versuche getopft. Die Ergebnisse werden ein halbes Jahr später auf dem Beet- und Balkonpflanzentag präsentiert.


Handel im Wandel: Flächenmanagement

Die einzige Konstante ist die Veränderung – diese Weisheit trifft auf viele Lebensbereiche zu. Auch im weiten Feld des Flächenmanagements gilt es, sich auf veränderte Rahmenbedingungen des Marktes einzustellen und sich den neuen Herausforderungen zu stellen.


Gartenjuwel in den Highlands

Inverewe Garden ist einer der nördlichsten botanischen Gärten und besticht mit seiner unerwartet exotischen Pflanzenvielfalt. Auf 20 Hektaren lässt sich inmitten ungezähmter Natur feinste Gartenkultur entdecken.




g'plus in Kürze

g’plus, das vom Unternehmerverband JardinSuisse herausgegeben wird, bietet Wissenswertes von der grünen Branche für die grüne Branche. g'plus richtet sich in erster Linie an die Entscheidungsträger in der Branche, doch auch Mitarbeitende und Lernende gehören zur breiten Leserschaft. Fundierte und praxisbezogene Fachinformationen sind hier ebenso zu finden wie Berichte zum Verbandsgeschehen, Aktuelles zur Aus- und Weiterbildung, Kursausschreibungen und Veranstaltungshinweise

Unser Themenspektrum umfasst den Garten- und Landschaftsbau, Landschaftsarchitektur, die Pflanzenproduktion und -verwendung, den Pflanzenschutz, Pflanzenneuheiten, Endverkauf sowie Betriebswirtschaft und Management.

Zudem finden sich im Heft das umfassendste Bezugsquellenregister sowie die meistgelesene Stellenbörse der Branche.

Das Heft erscheint im 14-tägigen Rhythmus, das heisst 24 x im Jahr.

 
 

Media-Informationen

Media-Information

Ihr Ansprechpartner für Inserate / Einträge

Urs Günther

Urs Günther
Leiter Inserate
g'plus – Magazin für die grüne Branche
Tel. direkt: 044 388 53 52
u.guenther(at)jardinsuisse.ch

 
 
 
 
 

g’plus kennenlernen

Cover der aktuellen Ausgabezoom

g'plus – Magazin für die grüne Branche
Bahnhofstrasse 94
5000 Aarau
Tel. 044 388 53 53
Fax 044 388 53 40
redaktion(at)gplus.ch

Herausgeber von g’plus ist JardinSuisse, 
Unternehmerverband Gärtner Schweiz. 

JardinSuisse