News
Aktuelle Ausgabe
g'plus in Kürze
 
  • Spatenstich bei der Agrotropic AG

    Kürzlich erfolgte der Spatenstich für den Neubau des Blumenverarbeitungsbetriebs der Agrotropic AG. Elf Millionen investiert die Agrotropic in den Neubau in Oberhasli, nahe beim heutigen Domizil in Rümlang.    

  • VSSG unter neuer Leitung

    VSSG unter neuer Leitung

    Seit 2004 wird die Geschäftsstelle der VSSG (Vereinigung Schweizerischer Stadtgärtnereien und Gartenbauämter) durch Peter Stünzi engagiert geführt. Nun gibt es per 1. August 2016 einen Wechsel zu Stephanie Perrochet. Die neue Leiterin studierte nach einer Landschaftsgärtnerinnen-Ausbildung in Hannover und schloss als Dipl. Ing. für Landschaftsplanung und -pflege ab. Seit 2001 arbeitet sie in einem Teilpensum im Grünflächenamt der Stadt Neuenburg und war bis 2015 leitende Redaktorin der Fachzeitschrift anthos. Auf den 1. August lauten die neuen Kontaktdaten: VSSG Geschäftsstelle, Avenue Soguel 1, 2035 Corcelles NE.    

  • Nachruf Gerhard Baumann

    Nachruf Gerhard Baumann

    Gerhard Baumann – der Erfinder von Luwasa und des Torfersatzproduktes Toresa ist am 14. April 2016 unerwartet verstorben. Die Grüne Branche hat im grossen Masse von den beiden Entwicklungen profitiert.    

  • Schweizer Meisterschaft der Floristen

    Schweizer Meisterschaft der Floristen

    Die Schweizer Meisterin in der Floristik wurde am 9. April 2016 im Kloster Wettingen AG gekürt. Es ist Ramona Meier von Blumen Villiger, Hochdorf. Alle 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Swissflor 2016 zeigten Durchhaltewillen und grosse Leistungsbereitschaft. Sie holten im Vorfeld an regionalen Wettbewerben erste Ränge und stellten sich nun in Wettingen AG der Schweizer Konkurrenz.    


g'plus Nr. 10 vom 18. Mai 2016


Standfest und sickerfähig

Das diesjährige Fachseminar Sportrasenpflege der Otto Hauenstein Samen AG Ende April stand unter dem Motto «Erhaltung der Sickerfähigkeit der Rasentragschicht». Ein reichhaltiges Programm aus Vorträgen, Diskussionen und praktischen Beispielen lockte viele Profis auf die Sportanlage Chrummen nach Freienbach.


Die Kunst der "Gartenkönige"

Mit Gartenarchitektur eine unverkennbare Marke zu kreieren, gelingt nur wenigen. Wirtz International Landscape Architects aus dem belgischen Schoten ist inzwischen zu einem Label geworden. Ende April gewährte Peter Wirtz im Frankfurter Palmengarten Einblicke in die Arbeit des weltweit tätigen Büros.


Baggern mit Sonnenlicht

Mehrere Jahre Entwicklung haben sich gelohnt – die Affentranger Bau AG ist mit ihrem Solarbagger-Prototyp hoch zufrieden. «Unsere Baggerfahrer wollen jetzt alle so einen», verrät Inhaber Markus Affentranger. Noch müssen sie sich etwas gedulden.


Kunden greifen nur zögerlich zum Buchsersatz

Der Ruf des Buchsbaums als pflegeleichter und robuster Allrounder ist dahin. Dem immergrünen Gehölz bereiten Insekten- und Pilzschäden in vielen Regionen zunehmend Probleme. Die Gärtner können inzwischen damit umgehen. Die Kunden hingegen verlieren allmählich die Freude am vermeintlichen Alleskönner. Das spüren die Baumschulen am Umsatz. Dabei gibt es interessante Alternativen und auch bei den Buchssorten soll es noch Möglichkeiten geben.



g'plus in Kürze

g’plus, das vom Unternehmerverband JardinSuisse herausgegeben wird, bietet Wissenswertes von der grünen Branche für die grüne Branche. g'plus richtet sich in erster Linie an die Entscheidungsträger in der Branche, doch auch Mitarbeitende und Lernende gehören zur breiten Leserschaft. Fundierte und praxisbezogene Fachinformationen sind hier ebenso zu finden wie Berichte zum Verbandsgeschehen, Aktuelles zur Aus- und Weiterbildung, Kursausschreibungen und Veranstaltungshinweise

Unser Themenspektrum umfasst den Garten- und Landschaftsbau, Landschaftsarchitektur, die Pflanzenproduktion und -verwendung, den Pflanzenschutz, Pflanzenneuheiten, Endverkauf sowie Betriebswirtschaft und Management.

Zudem finden sich im Heft das umfassendste Bezugsquellenregister sowie die meistgelesene Stellenbörse der Branche.

Das Heft erscheint im 14-tägigen Rhythmus, das heisst 24 x im Jahr.

 
 

Media-Informationen

Media-Information

Ihr Ansprechpartner für Inserate / Einträge

Urs Günther

Urs Günther
Leiter Inserate
g'plus – Magazin für die grüne Branche
Tel. direkt: 044 388 53 52
u.guenther(at)jardinsuisse.ch

 
 
 
 
 

g’plus kennenlernen

Cover der aktuellen Ausgabezoom

g'plus – Magazin für die grüne Branche
Bahnhofstrasse 94
5000 Aarau
Tel. 044 388 53 53
Fax 044 388 53 40
redaktion(at)gplus.ch

Herausgeber von g’plus ist JardinSuisse, 
Unternehmerverband Gärtner Schweiz. 

JardinSuisse